Celtic Cross - keltisches Kreuz - vergoldetes Lesezeichen aus Schottland

Hochwertig gearbeitetes keltisches Lesezeichen aus Metall mit 24k Vergoldung , Am oberen Ende befindet sich ein fein ausgearbeitetes keltisches Kreuz - auf der Zunge ist das Wort "Scotland" eingeprägt , Durchmesser des Ornaments: 30 mm - Gesamtlänge des L

9,90 €*

Momentan nicht verfügbar

Produktnummer: HY10633
Hersteller: Hamilton & Young
Produktinformationen "Celtic Cross - keltisches Kreuz - vergoldetes Lesezeichen aus Schottland"

Hochwertig gearbeitetes keltisches Lesezeichen aus Metall mit 24k Vergoldung
Am oberen Ende befindet sich ein fein ausgearbeitetes keltisches Kreuz, auf der Zunge ist das Wort "Scotland" eingeprägt.

Durchmesser des Ornaments: 30 mm
Gesamtlänge des Lesezeichens:  75 mm
Material: Metall vergoldet

Made in Scotland

____________________________________

Keltisches Kreuz - Sonnenkreuz, Radkreuz, Hochkreuz
Die meisten keltisch verzierten Kreuze stammen aus dem frühen Mittelalter. Dabei handelt es sich größtenteils um Radkreuze, die in Stein gehauen wurden.
Die meisten dieser Kreuze in Großbritannien sind reich mit keltischen und christlichen Ornamenten verziert und haben ein Sonnenrad in ihrer Mitte.
Weit verbreitet hier ist die Annahme, dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, die keinen Anfang und kein Ende haben.
Im Ursprung wurden diese Hochkreuze nicht als Grabkreuze verwendet, sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt.

Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick zurück, einem Missionar und Bischof, der im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück.
Dieser soll das Kreuz, als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben, um den Menschen die Verbindung mit dem Christentum nahezubringen.

Hamilton & Young

Hamilton & Young auf Edinburghs berühmter Royal Mile bietet eines der größten und schönsten Sortimente an hochwertigem Sterlingsilber-Schmuck in Schottland.
Die wunderschönen Schmuckkollektionen umfassen traditionelle keltische Muster, schottische Distel- und Luckenbooth-Designs sowie Styles, die von der Arbeit von Charles Rennie Mackintosh, dem berühmtesten schottischen Designer aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert abgeleitet sind.

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.