Clonmacnoise Cross Of the Scriptures - reich verziertes keltisches Kreuz aus Irland

Produktinformationen "Clonmacnoise Cross Of the Scriptures - reich verziertes keltisches Kreuz aus Irland"

Wunderschön gearbeitete Replik des Clonmacnoise Cross Of the Scriptures.
Das massive Zinnkreuz ist von alles Seiten in Handarbeit mit keltischen Ornamenten und Tierfiguren verziert

Das originale Kreuz steht am Fluss Shannon, im Kloster Clonmacnoise in der Republik Irland und stammt etwa aus dem 10. Jahrhundert
Aus Sandstein hergestellt ist das ca. 4 Meter hohe Cross of the Scriptures versehen mit biblischen sowie weltlichen Darstellungen und Inschriften

Höhe der Replik: ca.185 mm
Gewicht: ca. 440 g
Material: Zinn (Pewter)

Nach traditionellen Methoden handgefertigt in Irland

Das Kloster von Clonmacnoise (irisch: Cluain Mhic Nóis"Wiese der Söhne von Nós" ist eine alte Klosteranlage in der Nähe von Shannonbridge am Fluss Shannon in der Republik Irland.
Clonmacnoise wurde im Jahr 544 von St. Ciarán gegründet, einem Abt der iroschottischen Kirche.
Bis ins 12. Jahrhundert wuchs das Kloster beständig und wurde zu einem geistigen aber auch handwerklichen Zentrum Irlands.
Viele Gebäude und Kreuze wurden auf dem Gelände errichtet, so auch das berühmte "Cross of the Scriptures", welches zu einem der am besten erhaltenen Radkreuze der Welt zählt.
Ab dem 13. Jahrhundert kam das Kloster nicht mehr zur Ruhe und sein Niedergang begann.
Nach vielen Plünderungen und Überfällen durch die Normannen und Wikinger wurde es schließlich im 17. Jahrhundert von den britischen Truppen unter Oliver Cromwell eingenommen und verwüstet.
Heute ist die Ruine des Klosters eine der meistbesuchten Attraktionen Irlands.

Mullingar Pewter

Das uralte Handwerk der Zinngießerei wurde in Irland 1974 von Paddy Collins in Mullingar wiederbelebt. Paddys Sohn Peter leitet heute das Unternehmen Mullingar Pewter und beschäftigt 30 Mitarbeiter aus der Region. Die meisten Stücke werden immer noch auf traditionelle Weise in der hauseigenen Werkstatt von irischen Handwerker*innen hergestellt, die speziell in den alten Gießmethoden, der sorgfältigen Montage und der feinen Endbearbeitung von Hand ausgebildet wurden.Es dauert Jahre, bis man sich diese Fähigkeiten aneignet.
Zinn ist ein Halbedelmetall und hat eine einzigartig silberne Farbe und Oberfläche. Die Legierung, die bei Mullingar Pewter verwendet wird, besteht zu 95 % aus Zinn, der Rest aus Kupfer und Antimon.Alle Zinnprodukte sind garantiert bleifrei und können unbedenklich für alle Arten von Lebensmitteln und Getränken verwendet werden.
Die meisten Entwürfe sind den keltischen Kreuzen und zahlreichen Denkmälern entnommen, die die irische Landschaft prägen.

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Durrow High Cross - reich verziertes keltisches Kreuz aus Irland
Wunderschön gearbeitete Replik des Durrow High Cross aus dem Kloster St. Columcille im irischen County Offaly.Diese Replik aus Zinn ist mit sehr viel Liebe zum Detail in Handarbeit gefertigt und rundherum mit den Abbildungen des echten Kreuzes verziert. Das originale Hochkreuz von Durrow wird, zusammen mit mehreren Grabplatten, in einer kleinen Ausstellung innerhalb der restaurierten Columcille's Church ausgestellt. Es handelt sich um ein reich verziertes Kreuz aus Sandstein mit einer Höhe von 3,60 m, gefertigt im 9. Jahrhundert in Durrow Abbey, in der Nähe von Tullamore. Auf dem Kreuz sind christliche Motive und keltische Muster abgebildet.Der Kopf des Kreuzes zeigt auf der Ostseite Christus mit Zepter und Kreuzstab, zu seiner Linken einen Flötenspieler und einen Harfenspieler, und auf der westlichen Seite die Kreuzigung Christi.Die mittleren Tafeln und der Fuß bestehen aus keltischen Ornamenten und weiteren biblischen Szenen.Die Inschriften am Sockel sind noch nicht abschließend entziffert, vermutlich handelt es sich um einen Segen und den Namen des ErbauersHöhe der Replik: ca.185 mmGewicht: ca. 460 gMaterial: Hartzinn (Pewter)Nach traditionellen Methoden handgefertigt in Irland  Durrow Abbey ist eines von 26 Klöstern, die von St. Columcille im Jahr 550 gegründet wurden. Zu seinen anderen berühmten Klöstern gehören Derry, Kells und Iona in Schottland.Durrow war eines der frühesten christlichen Klöster  in Irland und wurde lange als Zentrum der Bildung angesehen.Im Laufe der Jahre wurde es immer wieder von lokalen kriegerischen Clans und auch von den Wikingern geplündert und geschändet, konnte aber standhalten bis es, vermutlich im frühen 11. Jahrhundert, fast vollständig durch Normannen zerstört wurde.Das berühmte illuminierte Manuskript Book of Durrow, das sich heute im Trinity College in Dublin befindet, wurde nach der Reformation bei einem örtlichen Bauern entdeckt. Es stammt aus dem 7. oder 8. Jahrhundert und gilt als das früheste erhaltene, vollständig verzierte insulare Evangelienbuch.Der Ort selbst, der ursprünglich Daru (Ebene der Eichen) genannt wurde, ist der Standort einiger der einzigen verbliebenen vormittelalterlichen Eichen in IrlandHeute kann man dort noch die Columcille's Church besichtigen, in der auch das Durrow High Cross und einige Grabplatten aus dem ursprünglichen Kloster ausgestellt werden.

69,00 €*
Mythical Ireland - King Lugh - irischer Weinkelch - Zinn & keltische Motive
Handgefertigter Weinkelch aus Irland - zu Ehren des legendären King Lugh Gott der Sonne - Gott des Sturmes - Gott des Himmels - Master of Skills - All dies sind Namen die ihm die irischen Mythologie bereits gegeben hat.Zumeist dargestellt als Held und jugendhafter Kämpfer steht er für Kunst, Kraft, Loyalität, Heldentum, Magie und Wissenschaft.Als Kommandant der Tuatha Dé Danann führt er diese zum Sieg gegen die Fomorianer in der Schlacht von Magh Tuireadh. Der aufwändig und sehr liebevoll gefertigte Zinnkelch zeigt drei verschiedene Szenen aus dem Leben des Königs und ist rundherum mit keltischen Mustern verziertIm Fuß befinden sich die Touchmarks des Herstellers aus Irland Höhe: ca. 17,5 cmInhalt:  ca. 200 mlGewicht: ca. 265 g Material: Polierter Hartzinn (Pewter)Nach traditionellen Methoden handgefertigt in Irland

69,90 €*
Mythical Ireland - Brian Boru - irischer Weinkelch - Zinn & keltische Motive
Handgefertigter Weinkelch aus Irland - zu Ehren des Hochkönigs Brian BoruBrian Boru, geboren im Jahre 941 in der Nähe von Killaloe, war ein irischer Clanfürst und der wohl legendärste Hochkönig von IrlandIm Jahre 963 eroberte er den Thron des südirischen Staates Del Calais und dehnte ab diesem zeitpunkz seine Macht weiterhin ausIn dieser Zeit wurden große Teile Irlands von den Wikingern kontrolliert , die die Iren mit hohen Steuern belegtenAnders als frühere Hochkönige von Irland widerstand Brian der Herrschaft der nordischen Invasoren, und nach weiteren Eroberungen, insbesondere der Einnahme von Dublin im Jahre 999, wurde seine Herrschaft 1002 in fast ganz Irland anerkanntIm Jahre 1014 besiegten seine Truppen die Normannen in der Schlacht von Clontarf, und brachen damit deren Macht in Irland endgültigNach der Schlacht allerdings stolperte eine kleine Gruppe von Nordmännern auf der Flucht vor ihrer Niederlage über Brians Zelt, überwältigte seine Leibwächter und ermordete den alten KönigDer aufwändig und sehr liebevoll gefertigte Zinnkelch zeigt drei verschiedene Szenen aus dem Leben des Königs und ist rundherum mit keltischen Mustern verziertIm Fuß befinden sich die Touchmarks des Herstellers aus Irland Höhe: ca. 17,5 cmInhalt:  ca. 200 mlGewicht: ca. 265 g Material: Polierter Hartzinn (Pewter)Nach traditionellen Methoden handgefertigt in Irland

67,90 €*
Celtic Cross - Keltisches Kreuz aus Irland als Charm aus Sterling Silber
Das berühmte keltische Kreuz als Charm für Bettelarmbänder.Handgefertigt in Irland Der liebevoll ausgearbeitete Charm aus massivem Sterling Silber besteht aus offen gestalteten Ornamenten die ein keltisches Sonnenkreuz darstellen.Das Kreuz hat eine Größe von ungefähr 21 x 16 mm - gemessen ohne Öse und Karabiner. Die Lieferung erfolgt in einer hübschen Schmuckschatulle.  

37,90 €*