Celtic Cross - handgraviertes keltisches Kreuz aus Irland - 14K Gold

Produktinformationen "Celtic Cross - handgraviertes keltisches Kreuz aus Irland - 14K Gold"
Detailreich von Hand gearbeitetes keltisches Kreuz aus Gold - inklusive Kette
Seit frühester Zeit markiert das keltische Kreuz heilige Orte in ganz Irland.
Jedes von ihnen hat seine eigene Geschichte zu erzählen, in Stein gemeißelt und bewahrt für zukünftige Generationen.

Größe des Anhängers: 22 x 15 mm
Länge der Kette: ca. 45 cm
Material Anhänger & Kette: Gelbgold 14 Karat (585)
Gewicht: 1,83 g
Gestempelt im Assay Office in Dublin Castle

Handgefertigt in Irland
Die Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox

Keltisches Hochkreuz
Das keltische Kreuz stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz, welches in Stein gehauen wurde.
Die meisten der keltischen Kreuze, welche man in Großbritannien findet, sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte.
Weit verbreitet hier ist die Annahme, dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben.
Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet, sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt.
Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof, welcher im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück.
Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahezubringen.
Herkunftsland: Irland
Material: Gold 585 / 14 Karat
Solvar
Solvar Irish Jewelry
Solvar ist ein preisgekröntes irisches Schmuckunternehmen in Familienbesitz, das 1941 gegründet wurde und seinen Sitz im Herzen von Dublin hat.
Jedes Design von Solvar wird individuell entworfen und gefertigt.
Inspiriert von Irlands reichem Erbe und einzigartigen Symbolen wie dem Claddagh, dem keltischen Knoten, dem Kleeblatt, der Harfe und dem keltischen Kreuz verwandeln Solvars Meisterdesigner diese sorgfältig in zeitlose Schmuckstücke.
Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Trinity Celtic Cross - Keltisches Kreuz Anhänger & Kette handgefertigt in Irland
Massiv und sehr detailreich gearbeitetes keltisches Kreuz aus IrlandVerziert mit keltischen Ornamenten & Trinity Knoten Größe des Anhängers: ca.18 x 34 mmLänge der Kette: ca. 45 cmMaterial: 925er Sterling SilberHandgefertigt in IrlandDie Lieferung erfolgt in einer edlen Geschenkbox

125,90 €*
Diamond Irish Harp - fein gearbeitete irische Harfe mit Diamant - 10K Gold & Sterling Silber
Irische Harfe aus Sterlingsilber und 10K Gold mit einem Diamanten Diese filigran gestaltete Irische-Harfe ist aus hochwertigem Sterlingsilber und Gold gefertigt. Das Herzstück dieser Kette bildet ein keltischer Knoten, der aus edlem 10 Karat Gold gefertigt ist. Dieses kraftvolle Symbol verkörpert die Unendlichkeit und die Verbundenheit zur Natur und Spiritualität. Über dem keltischen Knoten ist ein strahlender Diamant eingearbeitet, um einen Hauch von Luxus und Eleganz hinzuzufügen. Die Harfe ist weltweit als Symbol Irlands bekannt. Größe des Anhängers: 14x 14 mm Länge der Kette: ca. 45 cm Material der Kette: Sterlingsilber Material Anhänger & Kette: Gelbgold 10 Karat (417) & Sterlingsilber Gewicht: 2,81 g Diamant: Farbe HI, Reinheit SI, Gewicht 0,003ct, Brillantschliff Gestempelt im Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in Irland Die Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox Irische Harfe (Celtic Harp) Die irische oder keltische Harfe ist eine Harfe mit dreieckigem Rahmen, traditionell verwendet in Schottland, Irland und Wales. Bereits seit dem 13. Jahrhundert ist sie das Nationalsymbol Irlands und wird seit dem 19. Jahrhundert im Wappen der Republik Irland verwendet.

177,90 €*
Two Tone Irish Harp - fein gearbeitete irische Harfe - 14K Gold
Elegante keltische Harfe aus 14K Gelbgold & WeißgoldInklusive KetteDiese wunderschön gearbeitete irische Harfe, die mit Elementen des Trinity-Knotens verziert ist, erzählt die Geschichte der irischen Musik und der Harfenisten, die durch Irland reisen. Die Harfe ist weltweit als Symbol der irischen Nationalität und des irischen Stolzes anerkannt. Größe des Anhängers: 16 x 10 mmLänge der Kette: ca. 45 cmMaterial Anhänger & Kette: Gelbgold & Weißgold 14 Karat (585) Gewicht: 3,15 gGestempelt im Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in IrlandDie Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox Irische Harfe (Celtic Harp)Die irische oder keltische Harfe ist eine Harfe mit dreieckigem Rahmen, traditionell verwendet in Schottland, Irland und Wales.Bereits seit dem 13. Jahrhundert ist sie das Nationalsymbol Irlands und wird seit dem 19. Jahrhundert im Wappen der Republik Irland verwendet.

720,90 €*
Tricolor Trinity - keltische Trinity Kette aus Irland - 14K Gelbgold, Roségold und Weißgold
Keltischer Trinity Anhänger aus Irland, handgefertigt aus Gelbgold, Roségold und Weißgold - Inklusive Kette Der Dreifaltigkeitsknoten ist eine Variante des keltischen Knotens. Ohne Anfang und ohne Ende symbolisiert er ewiges Leben und der unendliche Liebe. Dieser atemberaubende Trinity Anhänger aus vierzehn Karat Gold besteht aus Weißgold für Hingabe, Gelbgold für Leidenschaft und Roségold für Liebe. Größe des Anhängers: 13 x 14 mm Länge der Kette: ca. 45 cm Material Anhänger & Kette: Gelbgold, Roségold, Weißgold 14 Karat (585) Gewicht: 1.5 g Gestempelt im Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in Irland Die Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox Trinity Knoten Der Trinity Knoten (auch Triqueta, Triquetta oder Triquetra genannt) besteht aus drei verbundenen Kreisbögen, und stellt so den kleinstmögliche Knoten dar. Die Triquetra findet sich häufig in der insularen Kunst ab dem 5. Jahrhundert, vor allem in Metallarbeiten und in illuminierten Manuskripten wie dem Book of Kells. Die ursprüngliche Absicht der frühen Künstler ist größtenteils unbekannt und lässt so viel Raum für Interpretationen. Seine elementare Form wurde im Laufe der Zeit von vielen verschiedenen Gruppen und Kulturen übernommen, darunter die Kelten, irische Christen, Wikinger und Normannen. In der christlichen Ikonografie bedeutet die Triqueta die Dreifaltigkeit / Dreieinigkeit / Trinität (lat.: trinitas). Aufgrund ihrer Präsenz in der keltischen Kunst wird die Triskele heute gern zur Darstellung einer der verschiedenen Triplizitäten des heidnisch keltischen Glaubens verwendet. So ist sie z. B. ein Symbol für die Unterteilung der Welt in die Reiche Land, Meer und Himmel, oder für eine der keltischen dreifach Göttinnen, zum Beispiel die Schlachtgöttin Morrígan. Heute wird der Trinity Knoten gern unter Liebenden ausgetauscht, als traditionelles Symbol der unendlichen Liebe und unvergänglichen Treue.

515,90 €*
Tricolor Trinity - keltische Trinity Ohrstecker - 14K Gold
Keltische Trinity Ohrstecker aus Irland, handgefertigt aus Gelbgold, Roségold und WeißgoldDer Dreifaltigkeitsknoten ist eine Variante des keltischen Knotens. Ohne Anfang und ohne Ende symbolisiert er ewiges Leben und der unendliche Liebe.Dieser atemberaubende Trinity Anhänger aus vierzehn Karat Gold besteht aus Weißgold für Hingabe, Gelbgold für Leidenschaft und Roségold für Liebe. Größe je Ohrstecker: 10 x 10 mmMaterial: Gelbgold, Roségold, Weißgold 14 Karat (585) Gewicht: 0,9 gGestempelt im Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in IrlandDie Lieferung erfolgt in einer hübschen Schmuckbox  Trinity KnotenDer Trinity Knoten (auch Triqueta, Triquetta oder Triquetra genannt)  besteht aus drei verbundenen Kreisbögen, und stellt so den kleinstmögliche Knoten dar.Die Triquetra findet sich häufig in der insularen Kunst ab dem 5. Jahrhundert, vor allem in Metallarbeiten und in illuminierten Manuskripten wie dem Book of Kells.Die ursprüngliche Absicht der frühen Künstler ist größtenteils unbekannt und lässt so viel Raum für Interpretationen.Seine elementare Form wurde im Laufe der Zeit von vielen verschiedenen Gruppen und Kulturen übernommen, darunter die Kelten, irische Christen, Wikinger und Normannen.In der christlichen Ikonografie bedeutet die Triqueta die Dreifaltigkeit / Dreieinigkeit / Trinität (lat.: trinitas).Aufgrund ihrer Präsenz in der keltischen Kunst wird die Triskele heute gern zur Darstellung einer der verschiedenen Triplizitäten des heidnisch keltischen Glaubens verwendet.So ist sie z. B. ein Symbol für die Unterteilung der Welt in die Reiche Land, Meer und Himmel, oder für eine der keltischen dreifach Göttinnen, zum Beispiel die Schlachtgöttin Morrígan.Heute wird der Trinity Knoten gern unter Liebenden ausgetauscht, als traditionelles Symbol der unendlichen Liebe und unvergänglichen Treue. 

375,00 €*
Great Celtic Cross - keltisches Kreuz aus Sterling Silber handgefertigt in Irland
Großes und massives, sehr detailreich ausgearbeitetes keltisches Kreuz aus Sterling SilberTraditionell gefertigt und beidseitig reich verziert mit verflochtenen keltischen Knoten auf dem Kreuz, dem Nimbusring und auf dem AufhängerDer gesamte Anhänger hat einen oxidierten Hintergrund, wodurch die erhabenen Muster sehr schön hervorgehoben werden Größe des Anhängers mit Aufhänger: ca. 57 x 32 x 4 mmGröße des Kreuzes ohne Aufhänger: ca. 44 x 32 x 4 mmLänge der Kette: ca. 50 cmKettenart: DoppelankerVerschluss: KarabinerMaterial (Anhänger & Kette): 925er Sterling SilberGewicht (mit Kette): ca. 18 g Handgefertigt in IrlandAn der Seite befindet sich die Prägung des Herstellers und der Silberstempel aus dem Assay Office in Dublin CastleDie Lieferung erfolgt in einer edlen Schmuckbox  Keltische Knoten sind ein uraltes Symbol für Ewigkeit und KontinuitätDas Kreuz selbst ist ein zeitloses Emblem des Glaubens und des göttlichen Schutzes Keltisches KreuzDieses stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz welches in Stein gehauen wurde.Die meisten der keltischen Kreuze welche man in Großbritannien findet sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte.Weit verbreitet hier ist die Annahme dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben.Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt.Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof welcher im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück.Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahe zu bringen..

275,90 €*
Golden Trinity - keltische Trinity Kette - 10K Gold
Klassischer keltischer Trinity Anhänger aus Irland - Inklusive KetteDiese traditionelle irische Trinity Kette ist von Hand aus 10 Karat Gelbgold gefertigt. Der Dreifaltigkeitsknoten ist eine Variante des keltischen Knotens. Ohne Anfang und ohne Ende symbolisiert er ewiges Leben und die unendliche Liebe. Größe des Anhängers: 12 x 13 mmLänge der Kette: ca. 45 cmMaterial Anhänger & Kette: Gelbgold 10 Karat (417) Gewicht: 1.36 gGestempelt im Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in IrlandDie Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox  Trinity KnotenDer Trinity Knoten (auch Triqueta, Triquetta oder Triquetra genannt)  besteht aus drei verbundenen Kreisbögen, und stellt so den kleinstmögliche Knoten dar.Die Triquetra findet sich häufig in der insularen Kunst ab dem 5. Jahrhundert, vor allem in Metallarbeiten und in illuminierten Manuskripten wie dem Book of Kells.Die ursprüngliche Absicht der frühen Künstler ist größtenteils unbekannt und lässt so viel Raum für Interpretationen.Seine elementare Form wurde im Laufe der Zeit von vielen verschiedenen Gruppen und Kulturen übernommen, darunter die Kelten, irische Christen, Wikinger und Normannen.In der christlichen Ikonografie bedeutet die Triqueta die Dreifaltigkeit / Dreieinigkeit / Trinität (lat.: trinitas).Aufgrund ihrer Präsenz in der keltischen Kunst wird die Triskele heute gern zur Darstellung einer der verschiedenen Triplizitäten des heidnisch keltischen Glaubens verwendet.So ist sie z. B. ein Symbol für die Unterteilung der Welt in die Reiche Land, Meer und Himmel, oder für eine der keltischen dreifach Göttinnen, zum Beispiel die Schlachtgöttin Morrígan.Heute wird der Trinity Knoten gern unter Liebenden ausgetauscht, als traditionelles Symbol der unendlichen Liebe und unvergänglichen Treue. 

375,00 €*
Golden Tree Of Life - keltischer Lebensbaum -10K Gold mit Smaragd
Handgefertigte Lebensbaum Kette aus IrlandDie Kelten der Antike glaubten, dass Bäume große Kraft besitzen und die Quelle allen Lebens sind. Das Symbol des Lebensbaums hat sich daher über viele Jahrhunderte in Irland erhalten. Dieser atemberaubende Lebensbaum-Anhänger aus 10-karätigem Gold enthält in der Mitte einen echten Smaragd, der die Verbindung zu Irland symbolisiert. Die Zweige des Lebensbaums strecken sich aus und stehen für die Suche nach Lernen und Wissen im Leben.Durchmesser des Anhängers: 16 mmLänge der Kette: ca. 45 cmMaterial Anhänger & Kette: Gelbgold 10 Karat (417) Gewicht: 2,43 gStein: SmaragdGestempelt im Assay Office in Dublin CastleHandgefertigt in IrlandDie Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox  Trinity KnotenDer Trinity Knoten (auch Triqueta, Triquetta oder Triquetra genannt)  besteht aus drei verbundenen Kreisbögen, und stellt so den kleinstmögliche Knoten dar.Die Triquetra findet sich häufig in der insularen Kunst ab dem 5. Jahrhundert, vor allem in Metallarbeiten und in illuminierten Manuskripten wie dem Book of Kells.Die ursprüngliche Absicht der frühen Künstler ist größtenteils unbekannt und lässt so viel Raum für Interpretationen.Seine elementare Form wurde im Laufe der Zeit von vielen verschiedenen Gruppen und Kulturen übernommen, darunter die Kelten, irische Christen, Wikinger und Normannen.In der christlichen Ikonografie bedeutet die Triqueta die Dreifaltigkeit / Dreieinigkeit / Trinität (lat.: trinitas).Aufgrund ihrer Präsenz in der keltischen Kunst wird die Triskele heute gern zur Darstellung einer der verschiedenen Triplizitäten des heidnisch keltischen Glaubens verwendet.So ist sie z. B. ein Symbol für die Unterteilung der Welt in die Reiche Land, Meer und Himmel, oder für eine der keltischen dreifach Göttinnen, zum Beispiel die Schlachtgöttin Morrígan.Heute wird der Trinity Knoten gern unter Liebenden ausgetauscht, als traditionelles Symbol der unendlichen Liebe und unvergänglichen Treue. 

495,00 €*
Neu
Oxidised Celtic Cross - Keltisches Kreuz aus Sterling Silber - Made in Ireland
Keltisches Kreuz Anhänger aus oxidiertem SterlingsilberDieser klassische keltische Kreuz-Anhänger ist ein kraftvolles Symbol des Glaubens und der Tradition. Inspiriert von den Hochkreuzen des 9. Jahrhunderts, repräsentiert er die tiefe Verbundenheit mit der irischen Geschichte und Kultur. Das Kreuz ist aus hochwertigem, oxidiertem Sterlingsilber gefertigt und zeichnet sich durch seine detailreiche Verarbeitung und zeitlose Eleganz aus. Die Oxidation verleiht dem Anhänger eine antike Optik und unterstreicht seinen besonderen Charakter. Auf der Rückseite des Anhängers befindet sich die Prägung des Herstellers und der Silberstempel aus dem Assay Office in Dublin Castle. Das Keltische Kreuz aus Sterling Silber wird in einer edlen Geschenkbox geliefert und eignet sich hervorragend als Geschenk für alle, die sich für keltische Symbolik, irische Kultur und handgefertigten Schmuck interessieren. Größe des Anhängers ohne Aufhänger: 23 x 32 mm Länge der Kette: ca. 50 cm Material: 925er Sterling Silber Gewicht: 16,7 g Auf der Rückseite des Anhängers befindet sich die Prägung des Herstellers und der Silberstempel aus dem Assay Office in Dublin CastleHandgefertigt in Irland Die Lieferung erfolgt in einer edlen Schmuckbox. Kreuz, keltisches Kreuz, Radkreuz oder auch Hochkreuz Dieses stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz, welches in Stein gehauen wurde. Die meisten der keltischen Kreuze, welche man in Großbritannien findet, sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte. Weit verbreitet hier ist die Annahme, dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben. Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet, sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt. Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof, der im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück. Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben, um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahezubringen.

210,00 €*
Neu
Celtic Ingot - Keltischer Barren Anhänger aus Sterling Silber - Made in Ireland
Schwerer Barren-Anhänger mit oxidiertem Silber und keltischem KnotenmusterDieser keltischer Knoten-Anhänger aus Sterlingsilber ist ein besonderes Schmuckstück, das zeitlose Eleganz mit tiefgründiger Symbolik verbindet. Der massive Barren ist aus hochwertigem Sterlingsilber gefertigt und mit einem auffälligen keltischen Knotenmuster versehen. Das oxidierte Silber verleiht dem Anhänger einen modernen Touch und unterstreicht die feine Verarbeitung. Der keltische Knoten ist ein uraltes Symbol, das in vielen Kulturen der Welt zu finden ist. In der keltischen Tradition steht er für ewiges Leben, unendliche Liebe und die ununterbrochene Verbundenheit zwischen allen Dingen. Der Knoten selbst ist in einem komplexen und kunstvollen Muster gestaltet, das die Geschicklichkeit der keltischen Kunsthandwerker widerspiegelt. Größe des Anhängers ohne Aufhänger: 13 x 34 mm Länge der Kette: ca. 50 cm Material: 925er Sterling Silber Gewicht: 18,67 g Auf der Rückseite des Anhängers befindet sich die Prägung des Herstellers und der Silberstempel aus dem Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in Irland Die Lieferung erfolgt in einer edlen Schmuckbox

210,00 €*
Neu
Great Celtic Cross - Keltisches Kreuz aus Sterling Silber - Made in Ireland
Keltisches Kreuz aus Sterling Silber - Handgefertigt in IrlandDieses massive keltische Kreuz aus Sterling Silber ist ein eindrucksvolles Schmuckstück, das die reiche Geschichte und Tradition Irlands widerspiegelt. Mit seinen detailreichen keltischen Ornamenten und der klassischen Form erinnert der Anhänger an die großen irischen Hochkreuze, die bis auf das 9. Jahrhundert zurückgehen. Der Anhänger ist aus hochwertigem 925er Sterling Silber gefertigt und zeichnet sich durch seine präzise Verarbeitung und zeitlose Eleganz aus. Auf der Rückseite des Anhängers befindet sich die Prägung des Herstellers und der Silberstempel aus dem Assay Office in Dublin Castle. Größe des Anhängers ohne Aufhänger: 27 x 40 mm Länge der Kette: ca. 50 cm Material: 925er Sterling Silber Gewicht: 19,32 g Auf der Rückseite des Anhängers befindet sich die Prägung des Herstellers und der Silberstempel aus dem Assay Office in Dublin CastleHandgefertigt in Irland Die Lieferung erfolgt in einer edlen Schmuckbox Kreuz, keltisches Kreuz, Radkreuz oder auch Hochkreuz Dieses stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz, welches in Stein gehauen wurde. Die meisten der keltischen Kreuze, welche man in Großbritannien findet, sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte. Weit verbreitet hier ist die Annahme, dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben. Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet, sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt. Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof, der im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück. Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahezubringen.

195,90 €*