Black Sword of Nuada - keltischer Anhänger aus geschwärztem Sterling Silber

Nuada Black Sword - keltisches Schwert aus geschwärztem Sterling Silber
Nuada Black Sword - keltisches Schwert aus geschwärztem Sterling Silber
Nuada Black Sword - keltisches Schwert aus geschwärztem Sterling Silber
Nuada Black Sword - keltisches Schwert aus geschwärztem Sterling Silber
Nuada Black Sword - keltisches Schwert aus geschwärztem Sterling Silber
Nuada Black Sword - keltisches Schwert aus geschwärztem Sterling Silber
175,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager - Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • BO11727
  • Boru Jewellery
  • Irland
Inspiriert durch die Legende von Nuada, dem ersten König der Tuatha Dé Danann. Nuadas... mehr
Black Sword of Nuada - keltischer Anhänger aus geschwärztem Sterling Silber
Inspiriert durch die Legende von Nuada, dem ersten König der Tuatha Dé Danann.
Nuadas unbesiegbares Schwert, das Schwert des Lichts war einer der vier großen Schätze der Tuatha De Danann.

Der Anhänger wird aus massivem 925 Sterling Silber gefertigt und mit schwarzem Rhodium beschichtet, was ihm einen dunklen, maskulinen Look verleiht.
Eingefasst im Knauf des Schwertes befindet sich ein keltisch verzierter Bead in Silber

Länge: ca. 58 mm
Breite: ca. 19 mm
Länge der Kette: 50 - 55 cm
Material: 925er Sterling Silber - schwarz Rhodiniert
Handgefertigt in Irland - gestempelt im Assay Office in Dublin Castle
Die Lieferung erfolgt in einer edlen Schmuckbox

Nuada Airgetlam
Nuada war der erste König der Tuatha Dé Danann. 
Er war der Gott des Meeres, der Heilung und der Kriegsführung, der mit den römischen Göttern Mars und Neptun und auch mit dem nordischen Gott Týr/Tir verbunden ist.
Er wird auch mit der Sonne, der Jugend, der Schönheit, der Schrift, der Zauberei und der Magie in Verbindung gebracht.

Er wurde auch Nuada Airgetlám (Nuada der Silbernen Hand/Arm) oder Lludd Llaw Eraint (Lludd der Silbernen Hand) genannt.
Seine mächtige und geheimnisvollen Waffe war das Schwert des Lichts, bekannt als "Claimh Solais". Dieses Schwert war einer der vier Schätze der Tuatha de Danann.
Es wurde von dem Dichter und Zauberer Uiscias/Uscias in Findias, einer der alten großen Städte der Tuatha Dé gefertigt.
Man glaubte, dass das Schwert keinen Feind verschont, sobald es gezogen wird. Das Schwert glich dann einer glühend hellen Fackel, die als "Nuadus Kainnel" bekannt ist.

Als Nuada mit den Tuatha Dé Danann nach Irland kam, trafen sie auf die dort lebenden Fir Bolg und forderten sie zu einer Schlacht heraus, nachdem sie erfolglos die Hälfte des Landes für sich beansprucht hatten.
Dies war die erste Schlacht von Mag Tuired, in der Nuada seinen Arm an den Fir Bolg-Meister Sreng verlor.
Die Tuatha Dé Danann gewannen die Schlacht, und Sreng und die Fir Bolg erhielten ein Viertel der Insel, von denen er sich Connacht aussuchte.
Nuadas Bruder Dian Cecht und die Ringerin Creidhne fertigten einen wunderschönen Silberarm für Nuada an, was ihm den Spitznamen "Nuada der Silbernen Hand" einbrachte.

 
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Black Sword of Nuada - keltischer Anhänger aus geschwärztem Sterling Silber"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Plastikfreier Versand
  • Portofrei ab 100€ (DE)
  • Sichere Bezahlung
  • 30 Tage Rückgaberecht