The Ross Highland Sgian Dubh aus Schottland - mit schwarzem Kristall

Produktinformationen "The Ross Highland Sgian Dubh aus Schottland - mit schwarzem Kristall"

The Ross Sgian Dubh - edler Dress Sgian Dubh mit glänzend polierten Applikationen aus Zinn
Verziert mit keltischen Mustern und einem schwarzen Kristall

Maße:
Gesamtlänge: ca. 20 cm
Länge der Klinge: ca. 8 cm

Material:
Klinge: Edelstahl mit Rundschliff
Griff: Polyresin in Holzoptik
Scheide: Polyresin in Lederoptik
Verzierungen: Polierter Zinn
Stein: facettierter Glaskristall in schwarz

Durch den Rundschliff der Klinge gilt der Sgian Dubh nicht als Waffe und darf auf öffentlichen Veranstaltungen getragen werden

Handgefertigt in Schottland
Die Lieferung erfolgt in einer edlen Geschenkbox

 

Sgian Dubh [s̪kʲɪnˈt̪uh]
(gälisch für 'Schwarzer Dolch' oder 'Versteckter Dolch')
Der Sgian Dubh  ist ein kurzer Dolch welcher seit dem 18. Jahrhundert zur Ausrüstung der Highland- Schotten gehört und ursprünglich versteckt getragen wurde.
Hervorgegangen ist dieses Messer vermutlich aus dem dem Sgian Achlais (dem Ärmeldoch) welchen die Schotten bis zum 17. Jahrhundert versteckt unter der Achselhöhle trugen.
Zu Besuch bei Freunden holten die Schotten den Sgian Dubh als Beweis des Vertrauens aus seinem Versteck und steckten in offen sichtbar in den rechten Strumpf. Dort wird er noch heute getragen.

 

Sgian Dubh Company

The Sgian Dubh Co.
Die Sgian Dubh Company stellt seit über 40 Jahren Sgian Dubhs in Schottland her und hat ihr Sortiment in dieser Zeit schrittweise ausgebaut.
Heute verfügt sie über eines der größten und besten Sgian Dubh-Sortimente der Welt mit einer großen Vielfalt an Stilen, die für jeden Geschmack etwas bieten.

Der Begriff Sgian Dubh wird im Englischen meist als "Skee-an Doo" ausgesprochen.

Der Sgian Dubh ist ein kleines Ziermesser, das die schottischen Highlander traditionell am oberen Ende ihres Strumpfes tragen. Die flache Schneide wird von Rechtshändern normalerweise in der rechten Socke getragen. Der Name ist schottisch-gälisch - das Wort "sgian" bedeutet Messer oder Dolch und "dubh" bedeutet schwarz, was sich auf die Farbe des Griffs bezieht, der ursprünglich aus schwarzem Hartholz gefertigt war. In verschiedenen Büchern sind verschiedene Schreibweisen des Wortes verzeichnet, darunter skean, skian und skein. Das Wort dubh kann auch als dhu buchstabiert werden.

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Cullen Thistle Sgian Dubh - Schottische Distel - Edelstahl mit Lederscheide
Klassischer Sgian Dubh mit schottischer Distel aus Zinn und echter Lederscheide. Alle bei uns angebotenen Sgian Dubh Messer besitzen eine Klinge aus massivem Edelstahl und werden von Hand in Schottland gefertigt.Die Klingen der Messer sind rund geschliffen wodurch Sie nicht als Waffe gelten.Der Sgian Dubh kann somit bedenkenlos auf öffentlichen Veranstaltungen mitgeführt werden. Maße:Gesamtlänge: ca. 18 cm.Klinge: ca. 8 cm. Material: Klinge: Edelstahl.Griff: Polyresin in SchnitzoptikScheide: Echtleder schwarz.Verzierung: Polierter Hartzinn Der Sgian Dubh ist handgefertigt in Schottland und wird in einer schicken Präsentationsbox geliefert. Sgian Dubh [s̪kʲɪnˈt̪uh](gälisch für 'Schwarzer Doch' oder 'Versteckter Dolch')Der Sgian Dubh ist ein kurzer Dolch welcher seit dem 18. Jahrhundert zur Ausrüstung der Highland Schotten gehört und ursprünglich versteckt getragen wurde. Hervorgegangen ist dieses Messer vermutlich aus dem dem Sgian Achlais (dem Ärmeldoch) welchen die Schotten bis zum 17. Jahrhundert versteckt unter der Achselhöhle trugen.Zu Besuch bei Freunden holten die Schotten den Sgian Dubh als Beweis des Vertrauens aus seinem Versteck und steckten in offen sichtbar in den rechten Strumpf. Dort wird er noch heute getragen.  

45,90 €*
Saltire Highland Stag Sgian Dubh - Schottische Flagge - Edelstahl mit Lederscheide
Highland Stag Sgian Dubh mit einem Griff aus künstlichem Hirschhorn und einer eingearbeiteten schottischen Flagge aus Zinn und EmailleDas Hornimitat ist in seiner Haptik und Oberfläche von echten Horn kaum zu unterscheidenAuf der Rückseite des Griffes ist der berühmte Vers von Robert Burns eingraviert:My heart's in the Highlands, my heart is not hereMy heart's in the Highlands, a-chasing the deer Gesamtlänge: ca. 19 cmLänge der Klinge: 8 cmMaterial der Klinge: Edelstahl massiv mit Rundschliff (wie bei einem Brieföffner)Material Griff: Polyresin in Hirschhorn-Optik Material Verzierung: Zinn & EmailleMaterial Scheide: braunes RinderlederHandgefertigt in Schottland Die Lieferung erfolgt in einer schicken Präsentationsbox Sgian Dubh [s̪kʲɪnˈt̪uh](gälisch für 'Schwarzer Dolch' oder 'Versteckter Dolch')Der Sgian Dubh ist ein kurzer Dolch welcher seit dem 18. Jahrhundert zur Ausrüstung der Highland Schotten gehört und ursprünglich versteckt getragen wurde. Hervorgegangen ist dieses Messer vermutlich aus dem dem Sgian Achlais (dem Ärmeldoch) welchen die Schotten bis zum 17. Jahrhundert versteckt unter der Achselhöhle trugen.Zu Besuch bei Freunden holten die Schotten den Sgian Dubh als Beweis des Vertrauens aus seinem Versteck und steckten in offen sichtbar in den rechten Strumpf. Dort wird er noch heute getragen.  

57,90 €*
Highland Celtic Sgian Dubh - Edelstahl & Zinn - keltische Muster & Lederscheide
Reich verzierter Sgian Dubh mit einem Griff aus massivem Zinn und einer Klinge aus Edelstahl. Der Griff ist beidseitig mit einem klassischen  Flechtmuster verziert. Die Scheide ist aus echtem Leder und hat ein keltisches Muster eingeprägt. Der Sgian Dubh hat eine Klinge aus massivem Edelstahl und wird von Hand in Schottland gefertigt. Die Klinge des Messers ist rund geschliffen, wodurch sie nicht als Waffe gilt. Der Sgian Dubh kann somit bedenkenlos auf öffentlichen Veranstaltungen mitgeführt werden. Maße: Gesamtlänge: ca. 18 cm. Klinge: ca. 8 cm. Material: Klinge: Edelstahl. Griff: Hartzinn matt. Scheide: Echtleder schwarz. Handgefertigt in Schottland Die Lieferung erfolgt in einer schicken Präsentationsbox Sgian Dubh [s̪kʲɪnˈt̪uh] (gälisch für 'Schwarzer Dolch' oder 'Versteckter Dolch') Der Sgian Dubh ist ein kurzer Dolch welcher seit dem 18. Jahrhundert zur Ausrüstung der Highland Schotten gehört und ursprünglich versteckt getragen wurde. Hervorgegangen ist dieses Messer vermutlich aus dem Sgian Achlais (dem Ärmeldoch) welchen die Schotten bis zum 17. Jahrhundert versteckt unter der Achselhöhle trugen. Zu Besuch bei Freunden holten die Schotten den Sgian Dubh als Beweis des Vertrauens aus seinem Versteck und steckten in offen sichtbar in den rechten Strumpf. Dort wird er noch heute getragen.

65,90 €*