Keltische Pentagramm Kette aus Sterling Silber - Handgefertigt in Schottland

Ein detailreiches Amulett aus Sterling Silber welches ein Pentagramm umhüllt von einem unendlichen Band aus keltischen Knoten zeigt., Handgefertigt in Edinburgh., Größe des Anhängers: ca. 25 mm x 25 mm - Länge der Kette: ca. 40 cm. Die Lieferung erfolgt

29,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-2 Tage

Produktnummer: HY10459
Hersteller: Hamilton & Young
Produktinformationen "Keltische Pentagramm Kette aus Sterling Silber - Handgefertigt in Schottland"


Ein detailreiches Amulett aus Sterling Silber welches ein Pentagramm umhüllt von einem unendlichen Band aus keltischen Knoten zeigt.

Handgefertigt  in Edinburgh.

Größe des Anhängers: ca. 25 mm x 25 mm
Länge der Kette: ca. 40 cm
Die Lieferung erfolgt in einer hübschen Schmuckbox 

Pentagramm
auch Drudenfuß, Pentakel oder Pentalpha.
Das Pentagramm ist ein fünfzackiger Stern der sich aus den Diagonalen eines Fünfecks (Pentagon) ergibt.
Mit der Spitze nach unten ausgerichtet spricht man von einem invertierten Pentgramm.
Kein anderes Symbol wurde wohl mit so vielen magischen und okkulten Attributen versehen wie dieses. Im Mittelalter wurde es zur Abwehr von Dämonen und dem Bösen verwendet. Hier leitet sich auch der Name "Drudenfuß" ab. Druden, in der mittelalterlichen Mythologie, waren vogelartige Dämonen die des Nachts umhergingen und Fußabdrücke hinterließen welche dem Pentagramm ähnelten.
Die christliche Kirche sah in den fünf Spitzen des Pentagrammes die fünf Wunden Christi.
Im 19. Jahrhundert wurde das Pentagramm als Symbol für das Böse eingeführt.
Hier wird aber nur das invertierte Pentagramm verwendet, wobei die oberen Sternspitzen die Hörner und die untere den Bart der satanischen Ziege darstellt.

Hamilton & Young

Hamilton & Young auf Edinburghs berühmter Royal Mile bietet eines der größten und schönsten Sortimente an hochwertigem Sterlingsilber-Schmuck in Schottland.
Die wunderschönen Schmuckkollektionen umfassen traditionelle keltische Muster, schottische Distel- und Luckenbooth-Designs sowie Styles, die von der Arbeit von Charles Rennie Mackintosh, dem berühmtesten schottischen Designer aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert abgeleitet sind.

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.