Infinite Celtic Knot - Haarspange aus England - keltische Knoten & Ornamente

Produktinformationen "Infinite Celtic Knot - Haarspange aus England - keltische Knoten & Ornamente"

Infinite Celtic Knot Hairslide
Liebevoll und massiv gefertigte Haarspange aus England - offen gearbeitet mit keltischen Ornamenten

Die Kelten verwendeten Knotenmuster, um viele ihrer Artefakte zu verzieren.
Für sie symbolisieren die komplizierten Muster, die zu Spiralen und Knoten verwoben sind, die Kontinuität des Lebens.

Größe: 40 x 100 mm
Länge der Klammer: ca. 80 mm 
Material der Brosche:  Hartzinn (Pewter)
Material der Klammer: Edelstahl

Handgefertigt in England
Die Lieferung erfolgt in einem hübschen Samtbeutel

Herkunftsland: England
Material: Zinn / Pewter
St. Justin

St Justin, keltischer Schmuck Made in Cornwall
Historischer und zeitgenössischer Schmuck, inspiriert von ihrem Erbe, der Natur, atemberaubenden Landschaften und einer tiefen Verbundenheit mit der keltischen Kultur des Landes.
Jedes Schmuckstück und jedes Geschenk von St. Justin wird in Cornwall, im äußersten Südwesten Großbritanniens, in libevoller Handarbeit gefertigt.
Dieses wilde und schöne Land war die Heimat vieler einheimischer Kelten, die von den eindringenden europäischen Kriegern, wie den Angeln aus Norddeutschland, aus den gemäßigten Midlands von Großbritannien vertrieben wurden. An Orten wie Cornwall, Wales, Irland und Schottland hat die Kunst der Kelten und der alten Briten überlebt, eingemeißelt in Steingräber und entdeckt auf Keramikfragmenten und Ornamenten.

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Celtic Rosewood - Keltische Haarspange aus England mit Stab aus Palisander
Offen gearbeitete Haarspange mit keltischen Knoten und einem Stab aus echtem Palisanderholz. Maße der Spange: ca. 84 x 30 mm,Länge des Pins: ca. 117 mm Material der Brosche:  Hartzinn (Pewter)Material des Stabes: Palisander (Rosewood)Handgefertigt  in EnglandDie Lieferung erfolgt in einem hübschen Samtbeutel Keltische Knoten / Celtic KnotworkDie Entstehung der keltischen Knotenmuster führen viele Wissenschaftler darauf zurück, dass die ursprüngliche keltische Religion untersagte realistische Abbildungen von Lebewesen zu zeichnen weil dies ihre Seele stören würde.Populär wurden die keltischen Knoten ab ca. 450 n. Chr., als der Einfluss des Christentums auf die Kelten größer wurde. Die komplexen Muster kamen in Mode und wurden nun gern zur Verzierung von Schriften und Büchern verwendet.In diesem Zeitraum entstanden auch die ersten Zoomorphics, die Verflechtung von Tiermotiven mit keltischen Knoten.Ob die ursprünglichen keltischen Muster eine Bedeutung haben oder nur zur Verzierung dienten werden wir wahrscheinlich kaum noch herausfinden können, da es aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen der Kelten gibt.Keltische Knoten sind immer geflochten, ohne Anfang und ohne Ende.Die komplexen Muster der frühen Kelten waren so unglaublich fein und detailreich gearbeitet, dass manche sie später als das "Werk der Engel" bezeichneten. Celtic Knot Rosewood

39,90 €*
Celtic Cross Haargummi - Keltisches Kreuz mit Kristall handgefertigt in England
Detailreich gearbeitetes Haargummi in Form eines keltischen Kreuzes Die runde Brosche besteht aus massivem Hartzinn und hat einen Durchmesser von ca. 3,5 cm.Das Kreuz ist mit keltischen Ornamenten und verziert und hochglänzend poliert. In seinem Zentrum befindet sich ein purpurfarbener, runder GlaskristallDas Muster ist mit einem antiken Finish hinterlegt was ihm eine sehr schöne Tiefe gibt. Handgefertigt in England.Die Lieferung erfolgt in einer Schmuckbox   Kreuz, keltisches Kreuz, Radkreuz oder auch Hochkreuz Dieses stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz welches in Stein gehauen wurde. Die meisten keltischen Kreuze welche man in Großbritannien findet sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte. Weit verbreitet hier ist die Annahme dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben. Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt. Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof welcher im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück. Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahe zu bringen. 

12,90 €*
Staffordshire Hoard Rosewood - keltische Haarspange aus Bronze & Palisander
Wunderschöne keltische Haarspange aus massiver Bronze mit einem Stab aus echtem Palisanderholz.Diese wunderschön gearbeitete Haarspange mit Zoomorpics ist inspiriert von antiken Mustern, die auf Fundstücken aus der Staffordshire Hoard basieren. Maße der Brosche: ca. 80 x 28 mm,Länge des Pins: ca. 117 mm Material der Brosche:  BronzeMaterial des Stabes: Palisander (Rosewood)Handgefertigt  in EnglandDie Lieferung erfolgt in einem hübschen Samtbeutel  Der Staffordshire Hoard ist der gößte angelsächsische Schatz der je gefunden wurde.Eine Sammlung von mehr als 3500 Gegenständen aus Gold und Silber, welche auf das 7. oder 8. Jahrhundert datiert wurde, die Zeit des Königreichs Mercia, aus der es ansonsten nur wenige Aufzeichnungen gibt. Warum und von wem dieser Schatz dort vergraben wurde ist noch nicht klar, sicher ist nur daß zu Zeiten der römischen Besatzung eine der Hauptverkehrsstraßen der damaligen Zeit ganz in der Nähe vorbeiführte.

63,90 €*
Celtic Weave - reich verzierte keltische Haarspange aus England
Wunderschöne keltische Haarspange aus massivem Zinn - Fein und komplex gearbeitet mit verschlungenen keltischen Knoten Die Spange misst ca 90 x 28 mm und wird nach traditionellen Verfahren in England von Hand gefertigt  Länge der Klammer: ca. 80 mm Material der Brosche: polierter Hartzinn (Pewter)Material der Klammer: EdelstahlHandgefertigt in EnglandDie Lieferung erfolgt in einem hübschen Samtbeutel

35,90 €*
St. John Rosewood - Keltische Haarspange aus Zinn & Palisander
Offen gearbeitete Haarspange mit keltischen Knoten und einem Stab aus echtem Palisanderholz. Maße der Spange: ca. 86 x 22 mm,Länge des Pins: ca. 117 mm Material der Brosche:  Hartzinn (Pewter)Material des Stabes: Palisander (Rosewood)Handgefertigt  in CornwallGeliefert in einem Samtbeutel  Keltische Knoten / Celtic KnotworkDie Entstehung der keltischen Knotenmuster führen viele Wissenschaftler darauf zurück, dass die ursprüngliche keltische Religion untersagte realistische Abbildungen von Lebewesen zu zeichnen weil dies ihre Seele stören würde.Populär wurden die keltischen Knoten ab ca. 450 n. Chr., als der Einfluss des Christentums auf die Kelten größer wurde. Die komplexen Muster kamen in Mode und wurden nun gern zur Verzierung von Schriften und Büchern verwendet.In diesem Zeitraum entstanden auch die ersten Zoomorphics, die Verflechtung von Tiermotiven mit keltischen Knoten.Ob die ursprünglichen keltischen Muster eine Bedeutung haben oder nur zur Verzierung dienten werden wir wahrscheinlich kaum noch herausfinden können, da es aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen der Kelten gibt.Keltische Knoten sind immer geflochten, ohne Anfang und ohne Ende.Die komplexen Muster der frühen Kelten waren so unglaublich fein und detailreich gearbeitet, dass manche sie später als das "Werk der Engel" bezeichneten.

39,90 €*
Celtic Spirals - Haargummi aus England - keltische Muster & Spiralen
Detailreich gearbeitetes Haargummi mit keltischem Spiralmuster Die Spiralen sind sehr fein gearbeitet und mit einem antiken Finish hinterlegt, was Ihnen eine schöne Tiefe gibt. Größe ca. 30 x 45 mm. Die Lieferung erfolgt in einer Schmuckbox. Die Darstellung von Spiralen kann bis zu 7000 Jahre zurückverfolgt werden. In der keltischen Mythologie wurde sie wohl hauptsächlich als Symbol für den Weg des Lebens verwendet. Ursprünglich ist sie wahrscheinlich aus der Beobachtung der Natur hervorgegangen, wo man Spiralmuster zum Beispiel in Pflanzen und Schneckenhäusern findet. Heute wird die Spirale meistens als Talisman zum Schutz gegen Böses verwendet.

12,90 €*
Gothic Stone - Haargummi aus England mit gotischen Elementen & Kristall
Gotisch inspiriertes Haargummi mit Kristall Die schildförmige Brosche besteht aus massivem Hartzinn und misst ca. 3,5 x 4,5 cm.In ihrem Zentrum befindet sich ein purpurfarbener, ovaler Glaskristall.Die Ornamente sind hochglänzend poliert und mit einem Hammerschlagmuster hinterlegt. Handgefertigt in England.Die Lieferung erfolgt in einer Schmuckbox.   Kreuz, keltisches Kreuz, Radkreuz oder auch Hochkreuz Dieses stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz welches in Stein gehauen wurde. Die meisten keltischen Kreuze welche man in Großbritannien findet sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte. Weit verbreitet hier ist die Annahme dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben. Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt. Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof welcher im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück. Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahe zu bringen. 

12,90 €*
Kells Bird Haarspange - keltische Muster & Vogelmotiv - Handgefertigt in England
Offen gearbeitete Haarspange mit keltischen Knoten und vier ineinander verschlungenen Vögeln Die handgefertigte Brosche misst ca. 85 x 28 mm und besteht aus poliertem Hartzinn (Pewter).Länge der Klammer: ca. 80 mm Material der Brosche:  Hartzinn (Pewter)Material der Klammer: EdelstahlHandgefertigt in EnglandDie Lieferung erfolgt in einem hübschen SamtbeutelDie Entstehung der keltischen Knotenmuster führen viele Wissenschaftler darauf zurück, daß die ursprüngliche keltische Religion untersagte realistische Abbildungen von Lebewesen zu zeichnen weil dies ihre Seele stören würde. Populär wurden keltische Knoten ab ca. 450 n.Chr., als der Einfluss des Christentums auf die Kelten größer wurde. Die komplexen Muster wurden populär und nun  gern zur Verzierung von Schriften und Büchern verwendet. In diesem Zeitraum entstanden auch die ersten Zoomorphics, die Verflechtung von Tiermotiven mit keltischen Knoten. Ob die ursprünglichen keltischen Muster eine Bedeutung haben oder nur zur Verzierung dienten werden wir warscheinlich kaum noch herausfinden können, da es aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen der Kelten gibt  In jedem Fall sind keltische Knoten immer geflochten und haben keinen Anfang und kein Ende ...ein wunderschönes Symbol für die Unendlichkeit 

37,90 €*
Celtic Butterfly Haarspange - Keltischer Schmetterling mit Stab aus Palisander
Wunderschöner keltischer Schmettterling als Haarspange aus massivem ZinnFein und offen gearbeitet, mit einem Stab aus echtem Palisanderholz Maße der Brosche: ca. 75 x 53 mm,Länge des Pins: ca. 117 mm Material der Brosche:  Hartzinn (Pewter)Material des Stabes: Palisander (Rosewood)Handgefertigt  in EnglandDie Lieferung erfolgt in einem hübschen Samtbeutel   Keltische Knoten / Celtic KnotworkDie Entstehung der keltischen Knotenmuster führen viele Wissenschaftler darauf zurück, dass die ursprüngliche keltische Religion untersagte realistische Abbildungen von Lebewesen zu zeichnen weil dies ihre Seele stören würde.Populär wurden die keltischen Knoten ab ca. 450 n. Chr., als der Einfluss des Christentums auf die Kelten größer wurde. Die komplexen Muster kamen in Mode und wurden nun gern zur Verzierung von Schriften und Büchern verwendet.In diesem Zeitraum entstanden auch die ersten Zoomorphics, die Verflechtung von Tiermotiven mit keltischen Knoten.Ob die ursprünglichen keltischen Muster eine Bedeutung haben oder nur zur Verzierung dienten werden wir wahrscheinlich kaum noch herausfinden können, da es aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen der Kelten gibt.Keltische Knoten sind immer geflochten, ohne Anfang und ohne Ende.Die komplexen Muster der frühen Kelten waren so unglaublich fein und detailreich gearbeitet, dass manche sie später als das "Werk der Engel" bezeichneten.

39,90 €*